Suche
  • Kontakt
  • +49 (0)30/873 65 41 oder torte@czerr.de
Suche Menü

Czerr – Marken mit Charakter und einer Geschichte

Es ist richtig: Das gesamte Czerr–Team steht für seine Marken grade.
Aber die Hauptrolle in dieser Geschichte übernimmt der Verkauf, übernehmen unsere Verkäuferinnen und Verkäufer.
Durch den Verkauf werden die Produkte zu Marken.
Für alle Czerr–Generationen gehört die Mohntorte und unser Tiroler mit Himbeeren/Blaubeeren immer dazu.

Generationen von Verkäuferinnen und Verkäufern haben diese Produkte immer wieder als Marke für jedes Zeitalter neu entdeckt.
Sie sind die Markenmacher.
Genau das haben wir im Sommer 2020 erneut in die Tat umgesetzt.

Wir bildeten eine Projektgruppe mit unseren Verkäufer/innen.
Unter der Führung und Begleitung von Dr. Karin Raschinsky / www.manufaktur-helden.de entstand aus der Idee einer Sommeraktion unter dem Motto: „Czerr geht auf süße Tour“ schnell die Projektgruppe „Markenverkauf“.
In Eigenregie und Teamarbeit wählten alle Filialen aus der Vielzahl der süßen Produkte ihre Favoriten.
Der Slogan und damit die Kriterien für die Auswahl der Favoriten war klar:
„Das sind WIR! Das ist Czerr.“
Ein intensiver Prozess der Auseinandersetzung mit den Produkten, ihren Eigenschaften, Charakteren, der Kundensicht und der Geschichte unserer Naturbäckerei folgte.

Präsentation unserer Projektverkäuferinnen mit Stolz und viel Herzklopfen

Markenmacher zu sein bedeutet z.B. für den Verkauf neue Sprachbilder zu entwickeln.
Mit „lecker“ lassen sich unsere Marken nicht verkaufen.
Marken brauchen einen kreativen Verkauf. Unsere Projektverkäuferinnen geben ihre Ideen an ihre Kolleginnen & Kollegen weiter.
Mit unseren Marken verkaufen wir auch eine Stimmung, Leidenschaft, Freude, Spaß, eine Geschichte und vor allem Handarbeit