Suche
  • Kontakt
  • +49 (0)30/873 65 41 oder torte@czerr.de
Suche Menü

Ausbildung

Die Konditorei Czerr gehört zu den letzten Backstuben in Berlin – Wilmersdorf, in denen noch richtig gebacken wird!
Jeder Bäcker, Jeder Konditor und jede Verkäuferin muss wissen worauf es beim Backen ankommt und was verkauft wird.
Wir sind eine Naturbäckerei. Es werden keine Fertigmischungen eingesetzt.
Bei uns wird richtiges Backen gelehrt & das Verkaufen Beratung und Engagement bedeuten.
Das Lernen hört im Familienbetrieb Czerr nie auf.
Sie dürfen Fehler machen.
Ihr Lernwille zählt, aber auch Ihre Bereitschaft sich mit dem Herzen und mit Leidenschaft für Ihre Ausbildung einzusetzen.

Möchten Sie sich für einen der drei Ausbildungsberufe bewerben, dann
freuen wir uns auf Ihre vollständigen, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen:
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse 
Bewerben Sie sich bitte schriftlich oder zunächst telefonisch unter
Tel.: 030-873 65 41 (tägl. bis 12 Uhr).

Sie möchten Bäckerin, Bäcker werden…

Es ist doch unheimlich toll zu lernen was ein Brot braucht,
was Brötchen wollen, damit sie knackig und frisch bleiben.
Sie erfahren bei der Verarbeitung der Rohstoffe,
welches Geschick es braucht, die verschiedensten Brote zu formen.
Sie erleben mit dem ersten Tag der Ausbildung, die Verantwortung die ein Bäcker immer trägt,
wenn das Brot in den Ofen geschoben wird…
Wenn dann Brot & Brötchen in die Läden kommen und im Regal nicht lange liegen bleiben,
hat der Bäcker alles richtig gemacht!
Das Schönste aber ist: in das eigene Brot reinzubeißen.

Das ist Ihr Ausbildungsprofil:

  • Sie lernen Brot und Brötchen, Backwaren aus Blätter-, Mürbe- oder Hefeteig, herzustellen.
    Dazu gehört auch eine Rohstoffkunde und das Produzieren von Spezialbroten und Brötchen.
  •  Sie lernen die benötigten Mengen exakt zu berechnen, zu wiegen bzw. zu messen
    z.B.: Mehl, Milch, Eier, Hefe, Gewürze und Zucker, ab und mischen sie nach Rezept zusammen.
  •  Sie lernen, die Teigbildungs- und Gärungsvorgänge zu überwachen und wie die Öfen zu beschicken sind.
  • Sie lernen zu glasieren oder zu garnieren, um sie zu verfeinern und sie noch appetitlicher aussehen zu lassen.

Bäckerein/Bäcker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).
Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre.

Sie möchten Konditorin, Konditor werden…

… dann ist es wichtig zu wissen, dass die Czerrs zu den besten „Kuchenmachern“ Berlins gehören.
Entsteht da nicht die Lust, richtig Kuchen backen zu lernen?
Hier lernt man alles traditionell von der Pike auf.
Alle Füllungen für Kuchen, Torten und Gebäcke werden selbst produziert.
Alles, absolut alles ist Handarbeit, ob Florentiner Gebäck, Käsekuchen, Mohntorte.
Und, genau das ist der Spaß an der Ausbildung.
Wenn Ihnen dann jemand erzählt eine Kuchenfüllung ist doch leicht zu kochen…
… kennen Sie bald den Unterschied von leicht & bequem und fachlich richtig.
Das Fachteam der Konditorei steht Ihnen immer zur Seite.

Das ist Ihr Ausbildungsprofil:

  • Sie lernen alles über die Auswahl der Zutaten für die spezifische Herstellung von Konditoreiprodukten:
    Torten, Kuchen und Kleingebäck
    Dazu gehört auch: die benötigten Mengen exakt zu berechnen, zu wiegen bzw. zu messen
  •  Sie lernen die Ausgangsstoffe per Hand oder mit Hilfe von Geräten zu verarbeiten.
    Dazu gehört auch: Sie mischen, portionieren und formen die Massen: z.B. Teige.
    Sie geben weitere Zutaten wie vorbereitetes Obst entsprechend dem Rezept hinzu
    und geben alles in Backformen oder auf Backbleche.
  • Sie lernen, wie nach dem Backen z.B. Torten und Gebäcke garniert werden.
    Dazu gehört: z.B. glasieren und zuckern
  • Sie lernen außerdem, wie man bei der Warenpräsentation im Laden, beim Verkauf der Konditoreiwaren
    und der Kundenberatung mitwirkt.

Konditor/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).
Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre.

Allgemeine Voraussetzungen: 

Sie haben einen Hauptschulabschluss mit Noten 3 in Deutsch und Mathe
oder einen höheren Schulabschluss.
Weitere Informationen zum Beruf oder zur Ausbildung erhalten Sie unter www.arbeitsagentur.de im Bereich BerufeNet.
Bewerben Sie sich bitte schriftlich oder zunächst telefonisch unter
Tel.: 030 8736541 (tägl. bis 12 Uhr).
Das ist wichtig:
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Sie möchten Fachverkäuferin, Fachverkäufer werden…

In den 8 Filialen arbeiten Verkaufsteams, die engagiert verkaufen.
Die Filialen repräsentieren die Naturbäckerei Czerr.
Es ist ein richtig gutes Gefühl Handwerk zu verkaufen.
Sie verkaufen Qualität und handwerkliches Geschick,
aber auch das Gefühl beim Handwerksbäcker etwas Besonderes gekauft zu haben…..
Stellen Sie sich vor, Sie sprechen den Kunden freundlich an und können ihm auch
alles zum Produkt erklären.
Das ist doch eine großartige Leistung.
Und, genau das Lernen Sie bei uns.

Das ist Ihr Ausbildungsprofil:

  • Sie lernen nicht nur die Ware über den Ladentisch zu reichen und das Geld entgegen zu nehmen
    Dazu gehört: Sie lernen Ihre Kunden über die Inhaltsstoffe und Bestandteile der Produkte
    zu beraten und zu informieren.
    Dazu gehört das Erlernen von Fachbegriffen und die entsprechenden Wortwahl,
    um den Kunden das Fachliche auch erklären zu können.
  •  Sie lernen die Konditoreiwaren ansprechend zu präsentieren und zu verpacken
  •  Sie lernen die Auslagen sowie die Verkaufsräume zu dekorieren.
  •  Sie lernen Konfektmischungen, Gebäck und Schokoladenspezialitäten zusammenzustellen,
    Kuchen und Torten aufzuschneiden und zu verzieren.
  • Sie lernen kleine Gerichte wie Teig- oder Eierspeisen herzustellen
    und verkaufen dazu Kaffee und andere Aufgussgetränke.
  • Außerdem sorgen sie für Ordnung und Sauberkeit im Verkaufsraum.

Fachverkäuferin/Fachverkäufer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf
nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).
Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre.

Allgemeine Voraussetzungen: 

Sie haben einen Hauptschul- oder einen höheren Schulabschluss.
Kundenfreundliches Auftreten und Serviceorientierung sollten selbstverständlich sein.
Weitere Informationen zur Ausbildung oder zum Beruf erhalten Sie unter www.arbeitsagentur.de in dem Bereich BerufeNet.
Bewerben Sie sich bitte schriftlich oder zunächst telefonisch unter
Tel.: 030 8736541 (tägl. bis 12 Uhr).
Das ist wichtig:
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse 

Oder bewerben Sie sich jetzt hier über unser Bewerbungsformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Bitte wählen Sie das Berufsfeld in dem Sie arbeiten möchten aus.

Welche Art der Anstellung wünschen Sie?



Bitte laden Sie hier Ihr Bewerbungsschreiben hoch, bitte jedoch nicht größer als 1MB.



Bitte laden Sie hier Ihren Lebenslauf hoch, bitte jedoch nicht größer als 1MB.